Curus Blog
Meine Plattform zur Partizipation in der digitalen Unrelevanz

Politprostitution

Die CDU hat mehr zu bieten.

Immer, wenn man denkt, dass es plumper nicht mehr geht …

Das passt übrigens hervorragend zur eigenen Jugend:

Schon geil, die Union.

Schlimm ist ja, dass diese Form der Werbung funktioniert. Ich mach ja auch gerade mit, Mist.

Es geht tatsächlich nur noch um Aufmerksamkeit, ganz egal, wie niveaulos polarisiert wird. Wobei Aufmerksamkeit ja nicht zwangsläufig etwas positives bedeuten muss – besonders, wenn man sich vor allen denkenden Menschen blamiert.

Jedenfalls schön, wie engagiert diese Partei „konservative Werte“ vertritt.

(via Jens Scholz und Fefe)

Eine Antwort to “Politprostitution”

  1. […] Hochprozentig Aha, die perfekte Ergänzung hierzu: […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: